Spielberichte der männlichen Jugend

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]


Dienstag, 14. Januar 2014
B2-Jugend: HSG Rüppurr-Bulach - TS Mühlburg 26:20 (14:11)


Am Sonntag, den 12.01.2014, begann für uns die Rückrunde mit dem Spiel bei der HSG Rüppurr-Bulach. Nach einer nicht so tollen Hinrunde wollten wir einen guten Start ins neue Jahr hinlegen, also gewinnen. Das Spiel fing an mit einem hin und her, bis wir zum ersten Mal mit 7:6 in Führung gingen. Danach gaben wir die Führung trotz kleiner Fehler nicht mehr aus der Hand und gingen so mit einer 14:11-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war es natürlich unser Ziel, das Ergebnis zu halten und es auszubauen. Dies gelang uns so, dass wir am Ende einen souveränen und vor allem ungefährdeten Auswärtssieg mit 26:20 feiern konnten.

Es spielten: Luca Sventurato (10), Lukas Höfer (7), Sven Woschek (3), Jan Gericke (2), Nico Drose (1), Sven Hildebrandt (1), Philipp Dienel, Dominik Joram, Dominik Kuhn, Daniel Strack

Dienstag, 14. Januar 2014
A-Jugend gewinnt gegen den PSK Karlsruhe


Nach der 18:25 Hinspielniederlage im ersten Saisonspiel war die Mannschaft heiß auf einen guten Start in die Rückrunde und in das neue Jahr.

Extrem fokussiert startete die durch drei B-Jugendspieler unterstützte Mannschaft am 11.01.2014 gegen die Postler und zeigte gleich in den ersten Minuten ein konzentriertes und schnelles Handballspiel. So 0:4 und 2:8 auf bis zu 8 Tore Differenz absetzen, gab dieses Polster aber bis zur Halbzeit fast auf, sodass es mit 15:19 in die Halbzeit ging.

Die Halbzeitansprache schien die Mannschaft dann allerdings nicht erreicht zu haben, da aus dem Vorsprung innerhalb der ersten 9 Minuten in der zweiten Halbzeit ein Rückstand von zwei Toren herausgespielt wurde. Nach einer Auszeit und der Erinnerung, dass man wieder Handball spielen sollte, fing sich die Mannschaft dann wieder und konnte aus einem 20:22 eine 23:22-Führung machen. Jetzt spielte die Mannschaft wieder auf dem Niveau mit dem sie begonnen hatte und baute die Führung immer weiter aus. So gewann die Mannschaft am Ende dann verdient mit einem vielleicht etwas zu hohen Vorsprung von 10 Toren mit 30:40. Hier zeigte die Mannschaft einmal mehr, dass sie, wenn sie will, einen richtig guten und schnellen Handball spielen kann. Ein großes Dankeschön auch an Luca, Jan und Daniel aus der B-Jugend, die uns mal wieder ausgeholfen haben und alle ihren Teil zum Sieg beigetragen haben.

Wenn jetzt die Trainingsinhalte weiter gut umgesetzt werden und die Trainingsbeteiligung noch weiter steigt, kann sicher auch der ein oder andere Favorit noch Punkte in der Carl-Benz-Halle lassen. Auf diese Leistung kann man auf jeden Fall aufbauen.

Es spielten: Maximilian Hayer, Daniel Strack (beide Tor); Tom Barbereau (10), Maximilian Bitterwolf (9/2), Joachim Leiser (6), Martin Kubutat (7), Johannes Seitz (3), Luca Sventurato (2), Maximilian Sormani (2), Jan Gericke (1), Carlo Humpert, Dominik Hanagarth, Marlon Becker

Montag, 9. Dezember 2013
A-Jugend verliert in Eggenstein und gewinnt gegen den MTV Karlsruhe

Am 30.11.2013 trat die männliche A-Jugend der TS Mühlburg in Eggenstein gegen die zweite Mannschaft der TG Eggenstein an. Anfänglich machte das Harz der Mannschaft sehr zu schaffen, sodass es in der Anfangsphase zu einigen Passfehlern kam die vom Gegner eiskalt genutzt wurden. Die Mannschaft steigerte sich dann aber und konnte bis zur Pause immer weiter verkürzen. Mit einem 15:10 ging es dann in die Pause. Nach der Pause spielte die Mannschaft dann leider keinen Handball mehr, sondern lud den Gegner zu Tempogegenstößen ein und konnte nicht mehr an das gute Ende der ersten Halbzeit anknüpfen. Am Ende stand dann eine etwas zu hohe 34:21-Niederlage.

Es spielten: Maximilian Hayer, Pavel Barbot (beide Tor), Tom Barbereau (9), Martin Kubutat (5/1), Joachim Leiser (3), Marco Christ (2), Maximilian Sormani (1), Maximilian Bitterwolf

Am 8.12 stand das Nachholspiel gegen den MTV Karlsruhe an. In diesem Spiel wollte die Mannschaft mal wieder ihr gesamtes Potential abrufen. In den ersten Minuten zeichnete sich ein enges Spiel ab, über 1:0, 2:0 und 4:4 konnte sie Mannschaft dann aber auf 7:4 erhöhen. Nach einer Auszeit und der Ansage jetzt konsequenter zu spielen, setzte sich die Mannschaft dann auf den Pausenstand von 15:8 ab.

In der Halbzeit wurde dann noch an einigen Stellschrauben justiert und nochmals voller Einsatz in Hälfte zwei eingefordert. Trotz des Gegentores direkt nach Wiederanpfiff der beiden souverän leitenden Schiedsrichter ging die Mannschaft ein hohes Tempo und spielte sich durch konsequentes Stoßen und gut gespielte Auslösehandlungen weitere Chancen heraus, die dann auch meist gut genutzt wurden. In dieser Phase spielte sich dann Luca aus der B-Jugend in den Vordergrund, der durch seine präzisen Würfe dem Torhüter keine Chance lies. Über 25:14 konnte der Spielstand dann bis zum Ende auf 36:20 ausgebaut werden. Ein großer Dank geht an unsere drei Spieler aus der B-Jugend, die sich bereit erklärten, uns zu helfen und die alle ein gutes Spiel machten.

Alles in allem ein verdienter Sieg, der durch ein hohes Tempo und gute Spielzüge herausgespielt wurde. Jetzt gilt es diese Form bis ins neue Jahr zu konservieren um dann auch den ersten vier Mannschaften in die Suppe spucken zu können.

Es spielten: Maximilian Hayer, Pavel Barbot (beide Tor), Maximilian Bitterwolf (9/5), Luca Sventurato (8), Tom Barbereau (6), Martin Kubutat (4), Johannes Seitz (2), Maximilian Sormani (2), Sven Woschek (2), Joachim Leiser (1/1), Jan Gericke (1), Marco Christ

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.