3.Herrenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 3. Herrenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]



TS Mühlburg 3 - TV Malsch 2 25:28 (17:13)


Nach den zuletzt positiven Ergebnissen musste die Dritte im Heimspiel gegen den TV Malsch gehörig Lehrgeld bezahlen. Gegen einen gleichwertigen Gegner konnten wir uns in der ersten Halbzeit von unserer besten Seite zeigen. Nach individuellen Auflösehandlungen kam der Rückraum erfolgreich zum Abschluss, die Abwehr stand gut und so konnten auch ein paar Konter gesetzt werden. Malsch spielte ungewöhnlich defensiv.

Leider wurde in der Pause versäumt, die Spannung hoch zu halten und auf den eigentlich bekannten Kampfgeist der Gegner hinzuweisen. So wurde den Zuschauern eine komplett umgekehrte zweite Halbzeit geboten.

Die Malscher Defensive hielt jetzt unseren Angriffen stand, im Angriff fand fast jeder Wurf sein Ziel. Die Dritte träumte hingegen immer noch von der guten ersten Hälfte und schaffte es nicht dagegen zu halten. Bis zum Schlusspfiff konnten wir nicht mehr zu unserem Spiel finden und Malsch ging als verdienter Sieger vom Platz.


Es spielten: Maik Scheer (Tor), Nico Kreiling (Tor), Freddy Fanter (9), Erich Justus (9), Mathias Hoppe (3), Christof Ulbert (3), David Zöbeley (3), Joachim Leiser (2), Roman Baus (1), Dominik Broll (1), Jan Gericke, Christof Hadamek, Dominik Joram, Max Quicker



27.09.2014: TS Mühlburg 3 - SG Stutensee 3 32:23 (14:11)


Gegen eine Ersatz geschwächte Mannschaft aus Stutensee war es der Dritten schon beim Aufwärmen klar, dass heute der erste Saisonsieg Pflicht ist. In der Kabine wurde noch einmal auf die Erfahrung des Gegners hingewiesen. Wenn es aber gelingen sollte das Tempo hoch zu halten und eine sichere Abwehr zu stellen, konnte dem Erfolg nichts im Wege stehen.

Die Dritte setzte die Vorgaben über das ganze Spiel hinweg konsequent um. Trotz ein paar Situationen in denen Lehrgeld zu zahlen war, konnten wir unsere Abschlüsse aus dem Rückraum finden und waren über die ganze Begegnung hinweg in Front. Die Rückkehrer Erich und Robin wurden sofort wieder erfolgreich in unser Spiel eingebunden und auch die A-Jugendlichen Jan und Dominik verstärkten erneut die Dritte.

Zum Ende der Begegnung hatten wir den Gegner müde gelaufen und konnten noch mehrere Kontertreffer setzen. Die taktische Disziplin, das variable Spiel im Rückraum und die gute Abwehrarbeit mit unserem Maik im Tor waren ausschlaggebend für einen auch in der Höhe verdienten Sieg.

Es spielten:
Maik Scheer (Tor), Dominik Broll, Frederick Fanter 9, Jan Gericke, Robin Hütter, Dominik Joram 6, Erich Justus 4, Joachim Leiser 5, Max Quicker 1, Christof Ulbert 3,
Marc Werschun, David Zöbeley 4



21.09.2014: SV Langensteinbach 2 – TS Mühlburg 3 26:21 (13:9)


Nach einer langen, von Verletzungen überschatteten, Vorbereitung, trafen wir am vergangenen Sonntag auf unseren ersten Gegner Langensteinbach. Verstärkt mit Jan und Dominik aus der A-Jugend konnten wir eine gute Truppe zusammenstellen, die aber bisher noch nicht unter Wettkampfbedingungen angetreten war.

Der Beginn der Partie war somit ein wenig schleppend, zumal wir gleich das gegnerische Tor auf seine Standfestigkeit per Pfostentreffer prüften. Der Gegner, der bereits sein zweites Saisonspiel zu bestreiten hatte, kam so nach 10 Minuten mit 4 Toren in Vorsprung. Aus einer stabilen Abwehr heraus konnten wir im Mittelabschnitt der ersten Hälfte aufholen. Nach einer roten Karte für einen Langensteinbacher bekamen wir zusätzlich Oberwasser und schnupperten am Ausgleich.

Leider ist die Dritte noch nicht so gefestigt, um in diesen Situationen das Spiel auch herum zu reißen. Bei 2 verworfenen Strafwürfen und einer verpassten Konterchance gelang lediglich das zwischenzeitliche 10:9, näher kamen wir aber nicht heran.

In der zweiten Halbzeit begannen wir sehr mutig und versuchten weiter aufzuholen. Hier spürte man aber, dass der Mannschaft noch eine Alternative im Rückraum fehlt, um allen Spielern auch mal eine Verschnaufpause ermöglichen zu können. So kam der Langensteinbacher Sieg nicht mehr in Gefahr.

Bei Betrachtung der ausgelassenen Chancen, vor allem der 4 verschossenen Strafwürfe, wäre in unserem ersten Spiel mehr drin gewesen. Die Mannschaft ist aber auf einem guten Weg, um noch einige Erfolge in dieser Saison einzufahren.

Es spielten: Maik Scheer (Tor), Roman Baus (1), Dominik Broll, Freddy Fanter (13/1), Jan Gericke (1), Dominik Joram, Heiner Kroll, Joachim Leiser (2), Max Quicker (1), Christof Ulbert (2), Marc Werschun, David Zöbeley (1)



Neuere Beiträge  

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.