1. Damenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 1. Damenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]



01.04.2017: Viktoria Dielheim - TSM 32:26 (14:10)

Ohne Abwehr gibt es keine Punkte.

Unser Haupttrumpf ist die Abwehr, wenn diese gut funktioniert und wir die Haupttorschützen des Gegners in den Griff bekommen, können wir jede Mannschaft der Liga schlagen.

Beim Auswärtsspiel in Dielheim vergangenen Samstag war von dieser Abwehr allerdings nichts zu sehen, sodass wir es den Gastgebern leicht machten, Tore zu erzielen. Bei diesem Spiel konnten die Zuschauer klar erkennen, welche Mannschaft um den Klassenerhalt kämpft und welche sich im sicheren Mittelfeld befindet.

Im Gegenzug konnten wir 26 Tore schießen, drei mehr als wir im Durchschnitt werfen. Doch das bringt alles nichts, wenn die Abwehr nicht steht.

Es spielten :
M. Käfer (TW), A. Käfer 5, Domin 6(4), Hinze 4, Stangier 1, Gotzkowsky 2, Hartmann 4, Kaarst 2, Marquardt, Beisel, Streicherova 2, Dahlinger , Scherer, Stocker.



26.03.2017: TSM - SG Kronau/Östringen 28:17 (12:8)

Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten aus Kronau/Östringen

Nach zwei Niederlagen gegen den Tabellenersten aus Oftersheim/Schwetzingen und den 4., BSC Mückenloch, konnten die Frauen der Turnerschaft wieder einen verdienten Sieg verbuchen.
Durch die Abwehrumstellung von 6:0 auf eine offensive 3-2-1 Abwehr, wurden die Gegnerinnen schon bei der Ballannahme gestört und somit ihr Spielaufbau unterbunden. Mit Ballgewinnen und auch aus dem schnellen Anwurf wurde sofort Druck auf die Abwehr der Kronau/Östringer ausgeübt und dadurch einfache Tore erzielt.

Die Gäste kamen gegen die starke Abwehr der Turnerschaft nicht an; und wenn, dann stand zwischen den Pfosten eine Miriam Käfer.

Besonders in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit stand die Abwehr der Mühlburgerinnen hervorragend und ließ nur 1 Gegentor zu. Während dieser Zeit wurden alle Chancen genutzt und man konnte selbst 8 Tore erzielen. Somit war das Spiel bereits beim Stand von 20:9 entschieden.

4:1 (6 Min.), 6:3 (13.), 9:4 (20..), 12:8(HZ), 20:-9 (40.), 25:14 (50.)

Es spielten, siegten und freuten sich:
M. Käfer (TW), A. Käfer 7, Domin 8(3), Hinze 4, Stangier 1, Gotzkowsky 2, Hartmann 1, Kaarst, Stein 2, Marquardt, Beisel, Streicherova, Dahlinger 4.



19.02.2017: TG Neureut II - TSM 23:26 (12:13)

Derbysieg und weiterhin in 2017 ungeschlagen.

Gut vorbereitet und hoch motiviert gingen die Frauen der Turnerschaft ins Spiel gegen die TG Neureut 2. Nach zuletzt drei Siegen im Jahr 2017 sollte in Neureut der Vierte folgen.
Doch man war gewarnt, die TG konnte in ihrem letzten Heimspiel dem Tabellenführer aus Oftersheim/Schwetzingen einen Punkt abluchsen.

Das Spiel zeigte von der 1. bis zur 50. Minute den typischen Derbycharakter – ein von Kampf und Siegeswille geprägtes Spiel – keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen.
Erst ab der 45. Minute als auch die Kräfte der Neureuterinnen nachließen, konnten die Frauen der TS mit einem 8:1 Lauf bis zur 55. Minute eine Vorentscheidung erzwingen und somit einen 23:26 Auswärts- und Derbysieg feiern.

Es spielten: Piffel (TW), Mußgnug (TW), Domin 6 (5), Stein 3, Karst 3, Gotz-kowsky 6, Hartmann, Stangier 1, Stocker, Marquardt, Diebold 4, Käfer 3.

4:1 (6.Min.), 6:6 (11.), 7:10 (16.), 11:11 (24.), 12:13 (HZ), 13:17 (39.), 18:17 (45.), 19:25 (55.), 23:26 (Endstand).


Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.