1. Damenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 1. Damenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]


Mittwoch, 15. Februar 2017
12.02.2017: TSM - TSV Rintheim 29:21 (14:10)

Mühlburger Frauen glänzen gegen den Tabellenzweiten aus Rintheim.

Einen glänzenden Sieg feierten die Frauen der Turnerschaft Mühlburg gegen den TSV Rintheim. Von der ersten bis zur letzten Sekunde zeigten sie den Gästen, dass es heute hier nichts zu holen gibt.
Nach anfänglichen Pfosten- und Lattentreffern lag man zwar nach 8 Minuten 2:6 hinten, doch schon drei Minuten später konnte man auf 6:6 ausgleichen und in der Folge auf 12:8 davon ziehen. Zur Halbzeit stand es dann 14:10.

Besonders in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit stand die Abwehr der Mühlburgerinnen hervorragend und ließ nur 3 Gegentore zu. Während dieser Zeit wurden alle Chancen genutzt und man konnte selbst 7 Tore erzielen. Somit war das Spiel da bereits beim Stand von 21:13 entschieden. Die Gäste kamen weder gegen die starke Abwehr der Turnerschaft an, noch konnten sie diese durch die eigene Abwehrleistung bremsen.

Es spielten, siegten und freuten sich: Piffel (TW), M.Käfer (TW), A.Käfer 7, Domin 5(3), Diebold 4, Hinze 5, Scherer 2, Stocker 1, Stangier 2, Gotzkowsky 2, Hartmann 1, Kaarst, Stein, Zenker

Über den Sieg freuten sich: Raschke, Dahlinger, Streicherova, Kraut, Rausch und viele mehr.
Spielverlauf: 2:6 (8 Min.), 6:6 (11.), 12:8 (20..), 14:10(HZ), 19:11 (36.), 24:16 (50.)

Dienstag, 24. Januar 2017
21.01.2017: KUSG Leimen - TS Mühlburg 19:24 (9:10)

Erfolgreicher Rückrundenauftakt der Mühlburger Frauen.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften nach der siebenwöchingen Weihnachtpause absetzen. Somit ging man nach den Zwischenergebnissen 4:4; 7:7; 9:9 mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeitpause (9:10). Auch die zweite Halbzeit verlief bis zur 49 Minute (18:18) ausgeglichen. Dann krönte unsere Torfrau Regina Piffel ihre bis dahin schon hervorragende Leistung mit sage und schreibe vier gehaltenen 7 Meter Würfen. Auch der Angriff fand immer besser ins Spiel und konnte in den letzten 10 Minuten das Spiel mit 19:24 gewinnen.

Fazit: Mit so einer geschlossenen Mannschaftsleistung, einer konzentrierten Defense und einer herausragenden Torfrau können die nächsten Aufgaben kommen.

Mittwoch, 7. Dezember 2016
04.12.2016: TSM - HSG Walzbachtal 23:21 (9:10)

Endlich belohnt sich die Mannschaft mit zwei Punkten.

Im letzten Heimspiel 2016 gewannen die Frauen der Turnerschaft in einem kampfbetonten Spiel verdient mit 23:21 gegen die HSG Walzbachtal.

Ohne die kurzfristigen Ausfälle von Eva-Maria Domin (Grippe) und Kim Gotzkowsky (Bänderriss) startete die Heimmannschaft verunsichert ins Spiel und lief in der 1. Halbzeit immer einem ein bis zwei Tore Vorsprung der Gäste hinterher. Angetrieben von zwei starken Torfrauen und einer immer sicherer werdenden Abwehr kämpften sich die Gastgeber bis zur 44. Minute zur ersten Führung (16:15).
Trotz vieler vergebener Chancen und Ballverluste im Angriff wurde dieses Spiel durch die starke Abwehrleistung des Teams gewonnen.

Am 10.12.2016 fahren wir nach Stutensee und wollen von dort die letzten zwei Punkte des Jahres mit nach Hause nehmen.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.