1. Herrenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 1. Herrenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]



Glanzloser Sieg für die Turnerschaft Mühlburg zum Rückrundenauftakt!


[u]Turnerschaft Mühlburg : TV Malsch 24:21 (13:9)[/u]

Am ersten Spieltag des Jahres 2012 empfing die Turnerschaft Mühlburg den TV Malsch in der heimischen Festung. Nach der Winterpause war vordergründig Standortbestimmung angesagt und beide Teams wollten erfolgreich ins neue Jahr starten.

Die Partie begann recht ereignisarm. Beide Mannschaften versuchten zunächst die handballerischen Automatismen wiederzufinden und beide Abwehrreihen präsentierten sich noch recht anfällig. Trotz eigenem Anwurf geriet die TSM mit 0:1 in Rückstand, konnte diesen aber schnell wieder ausgleichen. Bis zum Zwischenstand von 8:8 wechselte die Führung ständig, da keine Mannschaft entscheidende Akzente setzen konnte. Die von Spielmacher Markus Dürr überlegt gesteuerte TSM-Offensive kämpft auch im neuen Jahr mit der Konzentration, denn die herausgespielten Torchancen wurden nur unzureichend verwertet. Ab der 20. Spielminute brachte dann eine personelle Umstellung im Innenblock der Mühlburger leichte Vorteile mit sich und die Schlagzahl im Angriff konnte spürbar erhöht werden. Bis zur Pause setzten sich die Hausherren auf 13:9 ab.

Die Anfangsphase der zweiten Hälfte wurde dann zum entscheidenden Spielabschnitt. Die TSM erkämpfte sich bis zur 40. Minute, gestützt auf den sicheren Torhüter Jochen Lang, eine passable Führung (18:12). Eine Auszeit des Malscher Trainerfuchses Erich Pospiech schadete dem Mühlburger Spiel dann allerdings nachhaltig und die Gäste konnten auf 19:16 verkürzen (47.). Glücklicherweise zeigte die Pferrer-Truppe an diesem Spieltag keine größeren Nervositätserscheinungen und übernahm im Anschluss erneut die Kontrolle über die Partie. Malsch musste dann noch die Ausfälle der Spieler Ebser (Verletzung) und Wiederholl (rote Karte) verkraften und konnte die Niederlage nicht mehr abwenden. Am Ende siegte die TSM glanzlos aber verdient mit 24:21 und konnte das Jahr 2012 mit einem Erfolgserlebnis beginnen.

Fazit: Chancenverwertung ausbaufähig, gute spielerische Ansätze erkennbar, kompakte Defensivleistung gepaart mit sicherem Rückhalt im Tor.

Wir bedanken uns bei den tollen Zuschauern in der Halle, die auch 2012 wieder ein wichtiger Bestandteil des TSM-Gefüges sein werden!

Es spielten für die TSM: Jochen Lang (Tor), Thorsten Kuschel (Tor), Philipp Rüdinger (5), Stefan Scheurer (5/2), Sven Wicky (4), Markus Dürr (3/1), Daniel Scheurer (2), Jonas Schmid (2), Kevin Swiebocki (2), Sven Wagenblatt (1), Kenny Debellemaniere und Sascha Lichtenwalter.


Neuere Beiträge  

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.