2.Herrenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 2. Herrenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]



21.01.2017: TS Durlach III - TSM II 26:24 (10:11)

Winterschlaf noch im vollen Gange.

Die Zwoide bestritt am vergangenen Samstag ihr erstes Rundenspiel im neuen Jahr. Nach vielen wieder genesenen Verletzten war die Erwartungshaltung dementsprechend hoch.
Leider hatte sich herausgestellt, dass viele der alten und jungen Recken anscheinend noch dem Winterschlaf gefrönt haben.
Eine schlechte Abwehrleistung, viele individuelle und spielerische Fehler, schwacher Abschluss und auch das ein oder andere Mal Pech waren ausschlaggebend für die verlorenen Punkte.
Hoffentlich hat es den Mannen nun geholfen sich aus dem Winterschlaf zu erheben und den Fans noch ein paar schöne Handballstunden in den kommenden Wochen zu bescheren.
Potential dazu ist auf jeden Fall vorhanden.

Wir bedanken und für die Unterstützung unserer treuen Fans.

Es spielten für die TSM:
Sven Wicky (10/6), Max Quicker (2), Jan Gericke (1), Markus Dürr (1),Lukas Wendlik (3), Dominik Kuhn, Marco Lichtenwalter, Petar Licina (1),Sven Woschek, Alexander Mandler (2), Benedikt Bromma (3), Fabian Schoch (1)



11.12.2016: TV Malsch II - TSM II 32:38 (13:17)

Guter Angriff, schlechte Abwehr.

Am Wochenende waren die Mannen von Trainer Ohlhäuser bereit für das letzte Spiel der Hinrunde gegen die Gastgeber aus Malsch. Ziel war es sich mit einem positiven Punktverhältnis aus der doch eher verkorksten Hinrunde in die Winterpause zu verabschieden.

Das Spiel begann erst offen. Schnell merkte man, dass es hier nicht zu einer grandiosen Abwehrleistung kommen wird. Die Zuschauer konnten aber somit viele auch sehenswerte Tore auf beiden Seiten genießen. Die „Zwoide“ konnte sich bis zur Halbzeit mit routinierten Kräften eine 13:17 Führung sichern. Auch in der zweiten Hälfte waren die Mannen von Trainer Ohlhäuser zunächst weiter auf Erfolg Kurs und konnten bis zur 40. Minute einen Vorsprung von 7 Toren erreichen. Danach kam leider Unruhe ins Spiel und die Gastgeber konnten bis auf 3 Tore verkürzen. Zum Glück fing sich die „Zwoide“ dann doch wieder und kam somit zu einem verdienten 32:38 Auswärtssieg.

Fazit: Sehr gute Angriffsleistung, trotz doch vieler vergebenen Chancen. Sehr stark ausbaufähige Abwehrleistung.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und wünschen unseren treuen Fans und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es spielten für die TSM:
Sven Wicky (4), Max Quicker (1), Jan Gericke (4), Markus Dürr (8), Lukas Vojkovic (1), Dominik Kuhn, Marco Lichtenwalter (1),Matthias Mayer, Stefan Scheurer (7/5), Sven Woschek (3), Alexander Mandler (2), Christoph Ulbert (1), Benedikt Bromma (6)



04.12.2016: TSM II - HSG Rüppur-Bulach 27:29 (13:14)

Alte Probleme, neue Probleme.

Nach dem letzten Sieg war man bei den Recken der „Zwoiden“ zuversichtlich, dass man nun wieder im Aufwind sich befindet. Leider war dem nicht so…

Die Vorzeichen für das Tabellennachbarduell auf Seiten der Mühlburger waren, wie in den letzten Spielen, sehr schlecht. Wieder fehlten etliche Verletze und somit verteidigte man die Festung mit gerade mal 3 Nominellen Rückraumspielern. Die Gäste der HSG konnten dagegen mit einem vollen Kader aufspielen und hatten ihr erstes „richtiges“ Heimspiel, da auf Grund von Asbestbefall die heimische Halle gesperrt ist, und die HSG ebenfalls ihr Training in der Festung zu Mühlburg absolviert.

Die TSM kam in den ersten Minuten gut ins Spiel und gab bis zum 4:2 noch den Ton an. Aber schon in der Anfangsphase konnte man viele Defizite in der Abwehr erkennen, da den Gästen aus Bulach immer wieder einfache Tore aus dem Rückraum gegönnt wurden. Durch die fehlende Möglichkeit auch im Rückraum zu reagieren, geriet man dann fast das ganze Spiel ins Hintertreffen. Ein kurzes Aufbäumen und die zwischenzeitliche Führung kurz nach der Pause, konnte aber nicht gehalten werden.

Fazit: Defizite in der Abwehr, starke Einzelleistungen vom Gegner, wieder ein Verletzter und wieder verlorene 2 Punkte.
Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer treuen Fans.

Es spielten für die TSM:
Sven Wicky (7/1), Max Quicker, Jan Gericke (1), Markus Dürr (6/3), Marius Nagel (1), Dominik Kuhn, Marco Lichtenwalter (3), Sascha Lichtenwalter, Sven Woschek (1), Alexander Mandler (1), Benedikt Bromma (6), Maximilian Steiner (1)


Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.