2. Damenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 2. Damenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]



21.02.2016: TSM II - TV Malsch 14:18 (8:12)

Am Sonntag, den 21.02. trafen wir uns hochmotiviert in der Carl-Benz-Halle. Wir waren mit 14 Spielerinnen voll besetzt und wollten alles dafür geben, unsere ersten Punkte beim heutigen Spieltag einzufahren.

Wir starteten gut in das Spiel und gingen gleich im ersten Angriff mit 1:0 in Führung. Auch anschließend konnten wir mit den Damen aus Malsch mithalten, unsere Abwehr stand gut und so stand es nach einer Viertelstunde 4:4.
Doch dann konnten wir unsere Leistung nicht halten und unsere Gegner konnten sich mit 4:8 absetzen. Die Abwehr stand immer noch ganz gut, doch Unsicherheiten, Ballverluste und schlechte Chancenverwertungen dominierten unseren Angriff. Wir erzielten dann doch noch ein paar Tore, doch Malsch ebenfalls, so gingen wir mit einem Rückstand von 8:12 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit erwischte Malsch den besseren Start und konnte sich nach und nach immer weiter absetzen. Nach 45 gespielten Minuten lagen wir mit 8 Toren zurück, es stand 9:17.
Doch aufgegeben hatten wir noch lange nicht und unser Trainier spornte uns nochmal an. Wir gaben unser Bestes, aber konnten uns nur nach auf 4 Tore herankämpfen, so dass wir das Spiel mit 14:18 verloren und die Punkte leider nicht zuhause behalten konnten.

Die Niederlage hat uns hart getroffen und war äußerst schade, da Malsch eindeutig nicht die bessere Mannschaft auf dem Spielfeld war und wir auf jeden Fall hätten gewinnen können.

Es spielten:
Lisa (Tor), Heidi (Tor), Sandra, Carlotta, Nina, Chantal, Yvonne, Mira (3), Janina (1), Celine, Sabrina, Johanna (1), Melanie (5/3), Laura (4/2)



14.02.2016: TG Eggenstein - TSM 32:15 (18:5)

Das Spiel hatte so gut begonnen...

Am Sonntagabend, wieder zur späten Stunde, wartete in Eggenstein der Tabellenerste auf uns. Zu Beginn konnten wir es dem Gegner wieder, durch eine starke Abwehr, schwer machen. Trotz schlechtem Angriff, stand es so, zur Auszeit in der 15.Spielminute nur 5:4. Direkt nach der Auszeit überrannte uns der Gegner dann jedoch regelrecht. Im Angriff gelang nun überhaupt nichts mehr und der Gegner marschierte durch eine offene Abwehr und hatte somit leichtes Spiel. Und so kam es zu einem niederschmetternden Halbzeitergebnis von 18:5.

In der zweiten Halbzeit fiel es nun schwer die Motivation für die letzten 30 Minuten aufzubringen. Dennoch lief es phasenweise wieder besser. Spielzüge gelangen wieder und auch die Abwehr kam langsam zurück ins Spiel. So schossen die Gegner in dieser Halbzeit „nur noch“ 14 Tore, und wir konnten immerhin 10 Tore erzielen. Alles in allem bleibt wieder ein unschöner Endstand von 32:15 stehen und erneut bleiben zwei wichtige Punkte beim Gegner.



18.10.2015: TV Malsch - TSM 17:12 (10:8)

Man könnte den Bericht des letzten Spiels eigentlich leider auch für dieses Spiel übernehmen.

Die Abwehr stand diesmal immerhin kompakter und verhinderte so viele Tore vom Gegner. Auch durch eine starke Torwartleistung, konnten einige 7Meter gehalten werden. Das Problem war erneut der Angriff. Bälle wurden verloren und zu Kontern umgewandelt und insgesamt wurden einfach zu wenige Tore geschossen.

Die Stimmung in der Mannschaft ist gerade getrübt und es fällt zunehmend schwer, mit Zuversicht nach vorne zu schauen. Bislang können wir in der neuen Liga nur unsere Schwächen zeigen und unsere Stärken gehen scheinbar beim Anpfiff zum Spiel verloren. Dies heißt es endlich zu ändern und mehr Kampfeswillen zu zeigen. Wir danken Michael Scheurer, für seine Unterstützung und Betreuung bei diesem Auswärtsspiel.

Es spielten: Lisa Scheurer (Tor), Sandra Lichtenwalter, Nina Gericke (1), Yvonne Heidenreich (1), Mira Dahlinger (2), Janina Grieb (3), Celine Heidenreich (1), Melanie Stocker (2), Laura Jurka (1), Nathalie Opp (1), Karin Kuhner


Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.