2. Damenmannschaft 2017/2018

Spielberichte der 2. Damenmannschaft

Gateway zum übermitteln von Spielberichten [hier...]


Donnerstag, 15. März 2018
11.03.2018: TSM II - SSC Karlsruhe 14:15 (9:9)

Am Sonntag waren die Frauen des SSC Karlsruhe in der Carl-Benz-Halle bei uns zu Gast.

Beide Mannschaften hatten einen etwas holprigen Start in die erste Halbzeit. Unsere 2. Damen bemühten sich in der Abwehr ihr Bestes zu geben und im Angriff Druck auf die Gegner auszuüben. Dies gelang ihnen teilweise und wir konnten mit einem 9:9 in die Halbzeit gehen.

Wir sind mit voller Motivation in die 2. Halbzeit eingestiegen, welche leider nicht lange anhielt. Unkonzentriertheit und verworfene Bälle waren das Ergebnis. Mit Mühe konnten wir zwar das eine oder andere Tor werfen, aber leider reichte es zum Schluss nicht und wir mussten uns mit einem 14:15 geschlagen geben.

Es spielten:
Lisa Scheurer, Heidi Mußgnug, Nina Gericke, Zoé Le Saux, Sabrina Häberer, Chiara Schubert (2), Sandra Lichtenwalter (2), Ute Engelmann, Kim Baumann, Celine Popp (3), Desireé Beisel (6), Laura Gottwald, Jessica Wallbaum (1), Tamara Mayer

Freitag, 9. März 2018
03.03.2018: TV Malsch - TSM II 22:17 (11:9)

Am Samstag ging es für die 2. Damen nach Malsch in die Bühnsporthalle. Nach dem Sieg der vorigen Woche sind wir gestärkt in das Spiel gegen den Tabellenzweiten gegangen.

In den ersten Minuten zeigten wir uns mit einer stabilen Abwehr und konnten auch im Angriff einen guten Start hinlegen. Unsere Gegner hatten es nicht einfach gegen uns. Mit einem gelungenen Start konnten wir mit einem Spielstand von 11:9 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit hatten wir kurzzeitig einen Ausgleich, welchen wir allerdings durch Unkonzentriertheit und Wegwerfen der Bälle nicht halten konnten. Etwas schwerfälliger aber mit anhaltender Motivation haben wir in den letzten Minuten noch das ein oder andere Tor mitgenommen, sodass wir mit einem Endstand von 22:17 vom Feld gehen konnten.

Alles in allem haben wir für uns eine sehr gute Leistung gezeigt und belohnten uns nach dem Spiel mit einem Mannschaftsessen.

Es spielten: Lisa Scheurer, Heidi Mußgnug, Nina Gericke, Zoé Le Saux, Anna Jovanovic, Céline Heidenreich (3), Sabrina Häberer (1), Chiara Schubert (4), Sandra Lichtenwalter (3), Ute Engelmann (1), Céline Popp, Desriée Beisel (4), Laura Gottwald (1), Tamara Mayer

Donnerstag, 1. März 2018
25.02.2018: TSM II - SG Stutensee Weingarten II 18:16 (7:8)

Punktgewinn gegen ersatzgeschwächte Gegner

Mit Elan, aber auf Grund der aktuellen Tabellenposition auch skeptisch, traten wir den Stutenseerinnen gegenüber. Das gegnerische Team reiste mit nur 6 Feldspielerinnen und zwei Torhüterinnen an, so dass wir vor allem durch Tempospiel überzeugen wollten. Mit einem recht guten Start konnte eine Führung von 3:1 erspielt werden. Danach folgte unsere übliche Schwächephase, welche sich besonders im Angriff zeigte: innerhalb von zwanzig Minuten konnten nur zwei Tore erzielt werden. Dadurch mussten wir einen kleinen Rückstand mit in die Pause nehmen.

Hoch motiviert und mit der Überzeugung heute die Punkte in der Festung zu behalten, starteten wir in die zweite Halbzeit. Durch fünf Tore in Folge konnten wir die zweiten dreißig Minuten optimal eröffnen. Die Disqualifikation einer gegnerischen Spielerin führte bei der ohnehin schon schwach besetzen Mannschaft zu weiteren Engpässen. Dies konnte durch uns nur bedingt ausgenutzt werden. Trotz einer nervösen Endphase konnten wir einen Vorsprung von zwei Toren bis zur sechzigsten Minuten halten. Der erste Schritt in eine erfolgreichere Rückrunde wurde gemacht!

Es spielten: Heidi Mußgnug (Tor), Lisa Scheurer (Tor), Kim Baumann, Desireé Beisel (4), Ute Engelmann, Nina Gericke (1), Céline Heidenreich (4), Anna Jovanovic, Zoé Le Saux (2), Sandra Lichtenwalter (2/1), Tamara Mayer (2), Celine Popp (3), Chiara Schubert, Jessica Wallbaum

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden


Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.