Hier finden Sie wichtige Termine und Informationen zu aktuellen Ereignissen.

Bei Fragen bezüglich Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an Herrn Jonas Schmid oder unser Kontaktformular.


08.08.2017: Gaudi-Mixed Turnier reloaded

Am letzten Juli-Wochenende trafen sich große Teile aller Seniorenmannschaften, sowie Freunde des schönen Handballsports und geselligen Zusammenseins zum Mixed Turnier.
Fand es im Vorjahr noch direkt unmittelbar nach Saisonende in der Carl-Benz-Halle statt, wurde dieses Jahr der Gummiplatz auf dem Vereinsgelände für Breitensport reaktiviert.

Bei bestem Wetter starteten fünf zuvor ausgeloste und gemischte Mannschaften in das Turnier, bei dem jedes Team gegeneinander spielte und sich somit ein spannender Verlauf herauskristallisierte.
Am Ende setzte sich denkbar knapp dank eines besseren Torverhältnisses (aber einem verlorenen direkten Vergleich...) das Team um Captain "der Hexer" oder "die Katze" Markus Dürr durch, welcher wieder einmal seine Qualitäten zwischen den Pfosten bewies.
Die Besonderheit bei diesem Turnier bestand nämlich darin, dass gelernte Torhüter nicht ins Tor durften. Zudem zählten Frauentore doppelt, was teilweise zu sehenswerten Anspiel(versuch)en führte.
Das Siegerteam genoss standesgemäß eine Flasche Schampus und erhielt als Belohnung den Wanderpokal vom Vorjahr.

Im Anschluss konnte das zwischenzeitlich nervenaufreibende Turnier bei reichlich Grillgut und isotonischen Getränken ausgeklungen werden lassen.

Vielen Dank an die Helferlein im Hintergrund, sowie den zahlreichen Spieler/innen und Zuschauern, welche das Event zu einem tollen Saison-Opening und einer (fast) ebenbürtigen Gegenbewegung zum 20-jährigen Jubiläum des Hossa-Turniers in Neuthard gemacht haben!

gez. Jonas Schmid



31.05.2017: Erste Herrenmannschaft beginnt mit der Saisonvorbereitung

Am gestrigen Dienstag, den 30.05.2017, startete die Erste Herrenmannschaft wahrscheinlich so früh wie noch nie in die Vorbereitung der neuen Saison.

Bei schwülem Wetter trafen sich die Mannen um Edwin Bayerl in der Carl-Benz-Halle, um einen "lockeren Start" in die Vorbereitung zu wagen. Auch motivierte Spieler der zweiten Mannschaft gesellten sich dazu und bekamen einen ersten Einblick in die ausgeklügelten Trainingsinhalte von Eddy. Bis Mitte Juni soll zwei Mal die Woche trainiert werden, ehe die dritte Trainingseinheit gemeinsam mit der "Zwoiden" hinzukommt und die Intensität noch einmal erhöht wird.
Neben spielerischen Aspekten stehen Kraft, Ausdauer und individuelle Fähigkeiten auf dem Trainingsplan. Eine Menge Baustellen, die aber mit der großzügigen Vorlaufzeit gemeistert werden sollten. Wir sind gespannt...

Zum Abschluss der ersten Trainingseinheit lud der Coach zu einem kleinen Pizzaessen im Jugendraum ein, sodass die Energie schnell wieder aufgeladen werden konnte. Vielen Dank Eddy!

gez. Jonas Schmid



13.05.2017: Erste Herrenmannschaft auf Reisen

Zum Abschluss der im Großen und Ganzen sehr gelungenen Saison 2016/17 fuhren wir am vergangenen Freitag ins gewisse Ungewisse. Die nächsten zwei Tage waren ganz dem Spaß und der Erholung gewidmet. Es galt die Sporttasche zu Hause zu lassen oder zumindest anders zu befüllen. Dem ein oder anderen schien auch ein kleiner Rucksack zu genügen…

Nach unterhaltsamer Fahrt erreichten wir schließlich unser erstes Etappenziel Freiburg. Zügig legten wir unsere sieben Sachen im Hotel ab, um bei herrlichem Wetter vom gebürtigen Freiburger Joni durch die Altstadt geführt zu werden. Ein Dank an Joni, der sich hierfür intensiv vorbereitete und zu allen Sehenswürdigkeiten zahlreiche informative Fakten auf Lager hatte! Nach einer ausgiebigen Stärkung in einem Restaurant und der anschließenden Abkühlung im „Freiburger Bächle“ (Wir werden wohl den Rucksackträger an eine Freiburgerin verlieren, Gerüchten zur Folge war es allerdings Absicht), machten wir dann zu später Stunde die Freiburger Bars und Biergärten unsicher und ließen dort den Abend ausklingen.

Ausgeruht und voller Vorfreude trafen wir uns Samstagmorgen, um uns auf den Weg ins nahegelegene Elsass zu machen. Denn der sportliche Aspekt sollte trotzdem nicht zu kurz kommen. In Frankreich angekommen wurde die Reisekleidung in „Arbeitskleidung“ ausgetauscht (oder auch nicht), und ein paar spannende, schmerzhafte und farbenfrohe Runden Paintball gezockt.

Als alle Körper Grün und Blau waren, zogen wir weiter nach Heidelberg. Dort im Hotel angekommen galt es abermals abzulegen und sich frisch zu machen. Nachdem alle Näschen gepudert waren, schritten wir entspannt Richtung Innenstadt, wo wir zunächst die Heidelberger Luft am Neckar genossen. Auf dem Weg trafen wir unseren Reiseführer Daniel, der uns im weiteren Verlauf des Abends durch die besten Kneipen führte und uns die spektakulärsten Heidelberger Kulinaritäten auftischte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Daniel! Wir wissen jetzt, was man in Heidelberg alles nicht trinken muss...

Nach einer weiteren erholsamen Nacht machten wir uns auf den Heimweg nach Karlsruhe. Alles in Allem war es ein unvergessliches Wochenende. Wir danken dafür allen, die das ermöglicht haben! Ein ganz großes Dankeschön geht mal wieder an unseren Fritz, der immer wieder aufs Neue seine Fahrzeuge zur Verfügung stellt. Abschließend bedanken wir uns selbstverständlich auch bei unseren Mega-ultra-geilen Fans! Eure Euphorie auf den Rängen trug uns diese Saison das ein oder andere Mal zum Sieg. Jetzt heißt es Schalter wieder umlegen und den Fokus auf die kommende Saison zu legen.

Eine schöne Sommerpause und bis dahin,
Eure Erste Herrenmannschaft.

Gez. David Zöbeley



29.04.2017: Finale Grande – ein würdiger Abschied

Am letzten Spieltag der Handballsaison 2016/2017 feuerten zahlreiche Mühlburger Fans vier ihrer fünf Seniorenmannschaften ein letztes Mal vor der Sommerpause in der „Festung“ Carl-Benz-Halle an. An diesem Wochenende machte sie ihrem Namen alle Ehre. Alle spielenden Mannschaften konnten ihre Partien für sich entscheiden. Zweifelsohne das erfolgreichste aber zugleich letzte Handballwochenende in der langen Saison. Diesen Schwung gilt es mit in die neue Runde zu nehmen.

Doch zwischenzeitlich war der Handball nicht das wichtigste an diesem Wochenende. Nach der erfolgreichen Partie der zweiten Herrenmannschaft und vor der Partie der ersten Damenmannschaft, bei der wir wieder einmal viele stolze Jugendspieler als Einlaufkinder an den Händen der Damenmannschaft begrüßen durften, war es Zeit „Tschüss“ zu sagen.

Jürgen Ohlhäuser verabschiedete sich (vorerst) sichtlich gerührt von der Handballbühne. Nach vielen Jahren als Trainer, Abteilungsleiter, Sportlicher Leiter und Strippenzieher bei der Turnerschaft Mühlburg gönnt er sich nun eine Auszeit und nimmt ein bisschen Abstand vom Handballsport. Denn manchmal gibt es eben wichtigere Dinge... Jürgen, wir sagen Danke für all das, was Du in deinen zahlreichen Ämtern für uns getan hast und wünschen Dir von Herzen alles Gute und eine schnelle Genesung!

Liebe Handballfans, Zuschauer, Sponsoren, Gönner und Spieler, die Handballabteilung und der Förderverein Handballfreunde Mühlburg e.V. wünscht Euch eine schöne Sommerpause. Wunden pflegen, Kräfte tanken, Hallen fegen, und dann heißt es Mitte September wieder Gas geben in der Saison 2017/2018!

gez. Jonas Schmid


Ältere Beiträge

Anmelden



Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.
Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.